Vorschaltgeräte

Mehr Information zum Thema

Strom sparen mit Vorschaltgeräten

Sowohl Waschmaschinen als auch Geschirrspüler erhitzen das benötigte Wasser mit Strom und treiben so Ihre Energiekosten in die Höhe. Bei einem 30-Grad-Waschgang entfällt etwa die Hälfte der benötigten Energie auf die Wassererwärmung, bei 60 Grad sind es sogar 75% des Gesamtverbrauchs. Mit einem zusätzlichen Vorschaltgerät, wie dem Alfa Mix Waschmaschinen Stromspar Vorschaltgerät können Sie gerade bei Waschmaschinen Energie einsparen.

Wie funktioniert ein Vorschaltgerät für Waschmaschinen und Spülmaschinen?

Das Vorschaltgerät wird an den Warm- und Kaltwasseranschluss angeschlossen, sodass ein Aufheizen mit Strom durch die Waschmaschine nicht mehr nötig ist, da das Wasser bereits vorher auf die entsprechende Temperatur geheizt wird. Heizen mit Öl oder Gas ist deutlich effizienter als das Heizen mit Strom. Ein Geschirrspüler-Vorschaltgerät, wie der Alfa Mix Geschirrspüler Autostart Vorschaltgerät funktioniert grundsätzlich bei allen Spülmaschinen mit einem Wasserzulauf. Die Funktionsweise entspricht den bekannten Waschmaschinen-Vorschaltgeräten.

Wann lohnt sich der Einbau eines Vorschaltgerätes?

Ein Waschmaschinen-Vorschaltgerät ist für Waschmaschinen sinnvoll, die nach dem heutigen Standard nur einen Wasserzulauf haben und somit das Wasser immer mit elektrischer Energie aufheizen müssen. Durch den Anschluss des Vorschaltgerätes an Warmwasser und Kaltwasser kann die Vorlauftemperatur der Waschmaschine so angepasst werden, dass ein Aufheizen durch die Waschmaschine häufig gar nicht mehr erforderlich ist.