Alles muss raus! Der Onlineshop der Grünspar GmbH i.L. wird zum 31.12.2018 geschlossen. Profitieren Sie jetzt von unserem „Alles-muss-raus“-Rabatt in Höhe von 30 %!
Alles muss raus! 30 % Rabatt auf das gesamte Sortiment

Ökologisch hergestellt

Top-Kategorien im Bereich Ökologisch hergestellt

  1. Nachhaltigkeit

  2. Recycling

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

Mehr Information zum Thema

Ökologische und nachhaltige Produkte für Ihren Alltag

Die Herstellung von Produkten verbraucht Energie und Ressourcen, trotzdem wird vieles gedankenlos weggeworfen. Doch immer mehr Leute sind sich des ökologischen Fußabdrucks bewusst und der Aspekt der Nachhaltigkeit rückt für viele stärker in den Vordergrund. Trotzdem ist es häufig schwierig, den Anfang zu finden. Jeder kennt energie- und wassersparende Produkte für den Haushalt, doch wie sieht es mit Lifestyle-Artikeln und Gebrauchsgegenständen aus? In der Kategorie Ökologisch hergestellt finden Sie Produkte, bei denen großer Wert auf eine nachhaltige Produktion gelegt wurde oder die vollständig aus recycelten Materialien gefertigt wurden. Nachhaltigkeit muss nicht mit einem kompletten Wandel des Lebensstils beginnen. Oft sind es bereits die kleinen Dinge, die eine große Wirkung erzielen.

Recycling vs. Upcycling

Die Deutschen sind Weltmeister im Recycling und immer häufiger liest man im DIY-Bereich von Upcycling. Doch was verbirgt sich hinter diesen Begriffen eigentlich? Wenn Sie beim Wort „Recycling“ an die gelbe Tonne und Altpapiercontainer denken, liegen Sie bereits richtig. Beim Recycling geht es darum, einen Kreislauf zu schaffen, der Verwendungsmöglichkeiten für Abfall findet. Ein bekanntes Beispiel dafür ist Altpapier, das in Zeitungen, Notizblöcken und Toilettenpapier einen neuen Nutzen findet.

Beim Upcycling werden Rohstoffe kaum verändert und bleiben nahe an der ursprünglichen Form. Auf diese Art kann man etwa aus alten LKW-Planen oder Zementsäcken praktische Taschen und Portemonnaies fertigen und ihnen so einen neuen Nutzen geben, anstatt sie wegzuwerfen. Auch Zuhause kann man Upcycling nutzen und mit etwas Kreativität zum Beispiel alte Kleidungsstücke wieder aufwerten, anstatt sie zu entsorgen. Somit spart man Rohstoffe, hilft dabei den CO2-Ausstoß zu verringern und spart am Ende sogar bares Geld.

Ressourcen schonen mit Bambus

Zahnbürsten, Wattestäbchen und Co sind fester Bestandteil unseres Alltages und bestehen meist aus Kunststoff. Nach der Nutzung werden sie entsorgt und neue gekauft. Doch gibt es gute Alternativen, um nicht auf die gewohnten Hygienestandards zu verzichten und trotzdem der Umwelt einen Gefallen zu tun? Ja! Zahnbürsten, Wattestäbchen und auch Toilettenpapier lassen sich aus Bambus fertigen. Bambus erreicht bereits innerhalb eines Jahres seine volle Größe und nach dem Aushärten wird nur ¼ des Baumes geschlagen. Die Wurzeln bleiben bestehen und der Bambus erholt sich aus eigener Kraft wieder. Somit helfen Produkte aus Bambus dabei, die Abholzung von Wäldern zu reduzieren und bringen Sie einen Schritt näher zu einem nachhaltigen Lebensstil.