15 ultimative Tipps zum Müll vermeiden

6

Zum Tag der Umwelt geben wir 15 ultimative Tipps, wie man Müll vermeidet und so die Umwelt schont. So kann wirklich jeder etwas für die Umwelt tun! Tipp 1: Ökostrom beziehen und Atommüll vermeiden Der wohl gefährlichste Müll der derzeit in Deutschland zu finden ist, ist der Atommüll. Endlos sind die politischen Diskussionen, die sich (…) Weiterlesen

Energetische Nachhaltigkeit: Energiesparend leben bedeutet gleichzeitig Umwelt und Klima schützen

1

Klimaschutz – ich mache mit! Diesem Grundsatz folgend versuchen die Klimaschützer möglichst viele Menschen zum Umdenken zu bewegen. Durch zielgerichtete Aufklärungsarbeit, nutzerorientiere Informationswiedergabe und mediales Engagement im Bereich Umwelt- und Klimaschutz soll dieses Ziel erreicht werden. Als Marketing und Social Media Managerin der Kampagne unterstützt Katharina Kavermann von den Klimaschützern  dieses Vorhaben. Ein Gastartikel. Jeder (…) Weiterlesen

Tag der Umwelt 2013

0
no thumbnail yet

Liebe Grünsparer. Heute kämpfen wir Seite an Seite mit der Elite der Umweltschutzorganisationen auf der ganzen Welt. Der „Tag der Umwelt“ 2013 ist ein Aufruf an alle selbsternannten Weltenretter und Gegner des Klimawandels. Wir kämpfen heute für eine bessere Welt, die wir unseren Kindern ohne Bedenken übergeben können. Wir intensivieren unseren Beitrag dazu heute für (…) Weiterlesen

U4energy – Energiebildung

0
no thumbnail yet

Und es gibt sie doch, die gemeinnützigen, Non-profit Organisationen der EU, die mit uns für eine bessere, nachhaltigere Welt kämpfen. U4energy heißt das Projekt (http://www.u4energy.eu) und ist Projekt der EU. Um genau zu sein, ein Projekt der Initiative „Intelligent Energy Europe“. Worum es geht? U4energy hat es verstanden. Aufklärung beginnt da, wo sie am meisten (…) Weiterlesen

Die Umwelt schonen mal ganz anders

0
no thumbnail yet

Natürlich ist die Möglichkeit Energie zu sparen nur ein kleiner Teil des Arsenals, mit dem man der Umwelt etwas Gutes tun kann. Man muss ja nicht direkt in den Amazonas fahren und da Bäume pflanzen oder Tiere retten. Obwohl das natürlich sehr löblich wäre. Nein, man kann schon bei sich zu Hause vor der Hintertür (…) Weiterlesen