Mit dem Wattcher die Energiekosten immer im Blick haben

0

Im Zuge der Grünspar-Grünovierung wurden unsere 10 Haushalte mit dem Design-Energiekostenmessgerät Wattcher ausgestattet. Damit lässt sich genau ablesen, wieviel Strom welches Gerät im Haushalt verbraucht. Wir zeigen, wie der Wattcher Ihnen hilft, Energie zu sparen und wie leicht Sie damit Ihren Stromverbrauch ermitteln können. Wie funktioniert der Wattcher? Das Anbringen des Wattcher Energiemessgerätes ist spielend (…) Weiterlesen

Wie haben die Deutschen 2013 Energie gespart?

18

Wie sparen die Deutschen Energie? Setzen sie beim Energiesparen eher auf LEDs oder auf Energiesparlampen? Sind das ganze Jahr über die gleichen Themen interessant? Wird das ganze Jahr über Energie mit Wasser gespart? An welchen Energiesparbereichen ist das Interesse der Deutschen besonders groß, am Wassersparen oder am Stromsparen? Der dieses Jahr erstmals herausgegebene Trendreport Energiesparen (…) Weiterlesen

WLAN-Steckdosenleiste mit Netzwerkzugriff – Mit Hightech Strom sparen

0

Elektrische Multimediageräte wie beispielsweise Computer, Laptops, Fernseher und HiFi-Anlagen haben den höchsten Anteil am Stromverbrauch im Haushalt. Dieser macht rund 25% aus1. Dies macht deutlich, dass hier viel Strom vergeudet wird. Strom sparen kann man im Hightech- und Multimediabereich vor allem durch das gezielte ein- und ausschalten der Geräte und durch die Vermeidung von Stand-by-Zuständen. (…) Weiterlesen

Die EU-Ökodesign-Richtlinie für Haushaltslampen

1

Passend zu unserer Leuchtmittel Aktion liefern wir jetzt wie versprochen die wichtigsten Informationen rund um die EU-Ökodesign-Richtlinie für Haushaltslampen, die am 1. September 2013 in die 5. Stufe getreten ist. Was besagt die Richtlinie? Die Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG ersetzt und erweitert die Richtlinie 2005/32/EG aus dem Jahr 2005 und besagt, dass alle Haushaltslampen umweltgerecht, das heißt (…) Weiterlesen

Strompreise vergleichen – Sparpotenzial oder nicht?

1

Durch die EEG Umlage und die steigenden Rohstoffkosten macht sich die Inflation des Strompreises mittlerweile deutlich bemerkbar. Wie wir in unserem Blogbeitrag zur Strompreisentwicklung bereits geschildert haben, hat sich der Strompreis seit 2000 mehr als verdoppelt. Die unglaubliche Aufwärts-Spirale liegt zu einem großen Teil, vor allem in den letzten Jahren, an den unaufhörlich steigenden Steuern (…) Weiterlesen