7 Mythen über den Energieausweis

7

Zuerst einmal ist ein Energieausweis nichts anderes, als ein Dokument, welches ein Gebäude energetisch bewertet. Also so etwas wie ein Energieeffizienzlabel, nur für Häuser statt für Kühlschränke. Er soll den Energieverbrauch von Häusern für Mieter und Hauskäufer vergleichbarer machen und so bösen Überraschungen vorbeugen. Der Energieausweis ist daher ein weiterer Schritt zu mehr Energieeffizienz in (…) Weiterlesen

Den eigenen Energieverbrauch kennen und senken mit einem Energiesparkonto

0

Ein eigenes Energiesparkonto ist der erste Schritt Richtung Verbrauchssenkung und Kostenkontrolle beim eigenen Energieverbrauch. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online stellt ein kostenloses Energiesparkonto zur Verfügung, welches wir hier einmal genauer vorstellen möchten. In Zuge unsere Kampagne „Deutschland grünoviert“ haben unsere Haushalte bereits den ersten Schritt Richtung Grünovierung gemacht und ein Energiesparkonto bei co2online eröffnet. Das Energiesparkonto (…) Weiterlesen

Energiesparen im Haushalt – Was kann ich sparen?

23

Wir von Grünspar sind der Überzeugung, dass es in jedem Haushalt noch jede Menge Potential gibt den Energieverbrauch zu senken. Wer dieses Potential nutzen möchte, tut damit sowohl der Umwelt, als auch dem eigenen Geldbeutel einen großen gefallen. Deshalb möchten wir Tipps zum Energiesparen geben, die den Energieverbrauch deutlich senken und leicht umzusetzen sind. Dabei (…) Weiterlesen

Energieverbrauch in Deutschland 2013 leicht gestiegen

5

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 2,6% gestiegen. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V. jetzt mit. Laut vorläufigen Berechnungen wurden deutschlandweit 14.005 Petajoule verbraucht. Überdurchschnittlich ist der Verbrauch von erneuerbaren Energien gestiegen. Damit machen die Erneuerbaren 11,8% des deutschen Energiemix aus.     Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V.