Wie alltagstauglich sind wiederverwendbare Obst- und Gemüsenetze?

0
again & a-gain Netze

An den Supermarktkassen findet man sie schon lange nicht mehr. Einwegplastiktüten gehören hier der Vergangenheit an. Stattdessen wird auf wiederverwendbare Papiertaschen und Stoffbeutel zurückgegriffen. Zum Glück! Plastiktaschen werden meist nur für wenige Minuten genutzt und finden danach höchstens als Müllbeutel noch eine zweite Verwendung. Doch während umweltfreundliche Taschen an der Kasse bereits zur Gewohnheit geworden (…) Weiterlesen

Mit dem Wattcher die Energiekosten immer im Blick haben

8

Im Zuge der Grünspar-Grünovierung wurden unsere 10 Haushalte mit dem Design-Energiekostenmessgerät Wattcher ausgestattet. Damit lässt sich genau ablesen, wieviel Strom welches Gerät im Haushalt verbraucht. Wir zeigen, wie der Wattcher Ihnen hilft, Energie zu sparen und wie leicht Sie damit Ihren Stromverbrauch ermitteln können. Wie funktioniert der Wattcher? Das Anbringen des Wattcher Energiemessgerätes ist spielend (…) Weiterlesen

LEDs von Philips im Test

0

Im Zuge des dritten Grünovierungsschrittes „Beleuchtung“ wurden unsere 10 Haushalte mit energieeffizienten LED von Philips ausgestattet. Wie das Feedback ausgefallen ist und ob sich die gängigen Vorurteile gegenüber der LED-Beleuchtung bestätigt haben, erfahren Sie hier. > Ganz einfach mit LEDs Energie sparen > LED! Noch skeptisch? Bewertung der Philips LEDs Die LEDs von Philips haben (…) Weiterlesen

Steckdosenleiste mit WLAN im Test

0

Im Laufe dieses Jahres grünovieren wir 10 Haushalte. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem energieeffizienteren Haushalt ist dabei die Installation von ausschaltbaren Steckdosenleisten. Durch die Vermeidung von Standby-Verbräuchen können jährlich bis zu 40 Euro Stromkosten eingespart werden. > Standby vermeiden und Strom sparen Bewertung der EnerGenie Steckdosenleiste mit WLAN In Schulnoten haben unsere (…) Weiterlesen

Im Test: Brennenstuhl Eco-Line Energiekosten-Messgerät

3

Im Haushalt und auch im Büro gibt es an bestimmten Orten regelrechte Inseln an Stromverbrauchern. Da sind im Wohnzimmer die Stereoanlage mit unterschiedlichen Geräten, da ist der Fernseher mit DVD- oder Blueray-Player, Settop-Box und vielleicht eine Festplatte. Dann gibt es einen zentralen Ort für die verschiedenen Ladegeräte der einzelnen Mobiltelefone, Tablets und die weiteren kabellosen (…) Weiterlesen