Wasser sparen – das Wichtigste auf einen Blick

Hier erfahren Sie, was es mit dem Wasser sparen auf sich hat! Wir erklären, warum es sich lohnt Wasser zu sparen, mit welchen Einsparungen Sie rechnen können und mit welchen Produkten Sie direkt loslegen können.

gruenovierung-wasser-sparen

Warum sollte ich Wasser sparen?

Zum einen ist Wasser eine natürliche Ressource, mit der man gewissenhaft umgehen sollte. Sich mit dem Thema Wasser und Wasser sparen zu beschäftigen bedeutet auch immer, das Bewusstsein für die weltweite Knappheit der Ressource Wasser zu erhöhen. Zum anderen kostet der Verbrauch der Ressource Wasser Geld. Darüber hinaus ist vor allem die Erhitzung des Wassers kostenintensiv. Bei der Warmwassernutzung entfallen 70% der Kosten auf die Erhitzung und nur 30% sind reine Wasserkosten. So ist es auch nicht verwunderlich, wenn 18% der häuslichen Heizenergie auf die Warmwassererhitzung entfallen. Wasser sparen lohnt sich also vor allem dort, wo warmes Wasser verbraucht wird, wie etwa beim Händewaschen oder beim Duschen. Warum also, sollte man Wasser sparen? So absurd es klingt – vor allem um die Heizkosten zu senken!

Wie kann man Wasser sparen?

Wasser sparen kann man natürlich, in dem man das Wasser beim Zähneputzen nicht laufen lässt oder die Waschmaschine weniger anstellt. Man kann aber auch noch auf anderem Wege Wasser sparen – ganz nebenbei. Da, wie oben bereits erklärt, vor allem die Einsparungen bei warmem Wasser interessant sind, eigenen sich Dusche und Wasserhahn als sehr gute Einsparmöglichkeiten.

Wasserspar-Duschköpfe

Wer beim Duschen Wasser sparen möchte, der sollte auf einen wassersparenden Duschkopf zurückgreifen. wasser-sparen-spar-duschkopfDiese verringern die Durchflussmenge beim Duschen, somit wird dann bei gleichbleibender Duschzeit deutlich weniger warmes Wasser verbraucht. Wassersparende Duschköpfe verringern die sogenannte Durchflussmenge durchschnittlich von über 15 l/min auf deutlich unter 10 l/min. Da Duschköpfe genormt sind, kann man die wassersparenden Duschköpfe kinderleicht anbringen: Einfach den alten Duschkopf abschrauben und den neuen drauf schrauben.

Spar-Strahlregler am Wasserhahn

Eine zweite sehr gute Möglichkeit Wasser zu sparen, ist am Wasserhahn. wasser-sparen-durchflussbegrenzerUm den Durchfluss am Wasserhahn zu verringern gibt es spezielle Wasserspar-Strahlregler, auch als Durchflussbegrenzer bekannt. Diese werden einfach vor den Wasserhahn geschraubt. Wasserspar-Strahlregler verringern die Wasserdurchflussmenge von in der Regel 15 l/min auf unter 8 l/min.

Was kann ich einsparen beim Wassersparen?

Was kann ich also an Heiz- und Wasserkosten sparen, wenn ich wassersparende Duschköpfe und Durchflussbegrenzer einsetze?

Durch beide Maßnahmen spart ein deutscher Durchschnittshaushalt 52 Euro reine Wasserkosten und 95 Euro Heizkosten ein. Das macht eine Gesamteinsparung von rund 150 Euro pro Jahr.

Hier können Sie nachlesen, wie genau wir gerechnet haben.

Was wird eine Umrüstung kosten?

Wenn wir im Durchschnitt von 4 Wasserhähnen und 2 Duschen pro Haushalt ausgehen, dann kommt man auf einmalige Anschaffungskosten von 100 Euro. Bei einer Einsparung etwa 150 Euro pro Jahr dauert es also nicht einmal ein Jahr, bis sich die Neuanschaffungen amortisiert, also selbst bezahlt haben.

Durchflussbegrenzer:                 4 * 10 Euro = 40 Euro

Wassersparduschkopf:               2 * 30 Euro = 60 Euro

 

Wie finde ich die richtigen Wasserspar -Produkte?

Wasserspar-Duschköpfe

Ähnlich wie bei normalen Duschköpfen gibt es auch bei den wassersparenden Duschen zahlreiche Varianten. Je nach persönlicher Vorliebe kann man sich also beispielsweise für eine Regendusche, einen konventionellen Strahl oder ein Modell entscheiden, welches es erlaubt zwischen zwei verschiedenen Durchflussmengen hin und her zu wechseln. Auch die Techniken und die Reduktion der Durchflussmenge der Duschköpfe unterscheiden sich stark.

Hier finden Sie genaue Informationen zu den einzelnen Techniken.

Spar-Strahlregler / Durchflussbegrenzer

Durchflussbegrenzer und Spar-Strahlregler werden vorne an der jeweiligen Öffnung des Wasserhahnes angeschraubt. Technisch bedingt gibt es daher zwei verschiedene Arten den neuen, sparsamen Strahlregler anzubringen. Man kann ihn entweder aufschreiben oder einschrauben. Deshalb gibt es Spar-Strahlregler mit zwei verschiedenen Gewinden. Achten Sie deshalb beim Kauf darauf, welche Variante Sie für Ihre Wasserhähne brauchen.

Eine genaue Anleitung, wie sie den richtigen Strahlregler aussuchen, finden Sie hier.

Sehr gut geeignete Einsatzorte für die Strahlregler sind überall dort, wo viel Fließwasser, beispielsweise zum Händewaschen, gebraucht wird, also in der Küche oder im Bad. Achten Sie bei den Strahlreglern auf die jeweilige Durchflussmenge, angegeben in l/min, denn auch hier gibt es teilweise große Unterschiede.

 

Mit RC Mannesmann Wasser sparen

rcmannesmann-ecodrop-duschbrause-mit-umschalter

RCM EcoDrop – Sparduschkopf mit Umschalter

– Flexibler Durchfluss von 7,6 oder 16,8 Liter
– Klassischer Duschstrahl

zum-sparduschkopf

 

 

rcm-basic-rainshower-ec-200

 

RCM Basic Rainshower EC 200

– 10 l/min Durchfluss
– Regendusche

 zum-sparduschkopf

 

rcm_profi_m22_sc_1

 

RCM Durchflusskonstanthalter

– 6 l/min Durchfluss
– belüfteter Strahl

zum-strahlregler

 

 

 

rcm-ecoboost-dusche-umschalter-1-2RCM Spar-Strahlregler mit Umstellknopf

– Wasserdurchfluss variabel, 7l oder 15l
– für Innen- und Außengewinde, inkl. Adapter

zum-strahlregler

 

 

 

Mehr zum Grünovierungsschritt Wasser sparen

Sie möchten Wasser sparen, haben aber noch Bedenken? Wir klären auf!

Wassersparprodukte von RCM im Test

Ein Kommentar

  1. Pingback: [Grünspar] Wasser sparen – das Wichtigste auf einen Blick | netzlesen.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.