Im Test: Solar LED-Leuchte Big Globe

Ein langer Sommerabend im Garten ist immer wieder schön. So lässt man doch gerne einen warmen und sonnigen Tag ausklingen. Mit den immer beliebter werdenden Solar-Leuchten für den Garten kann man sich auch noch ein gemütliches Licht bereiten.

Solar LED-Gartenleuchte Big Globe von Heitronic

Als Beispiel für eine Gartenleuchte teste ich die kugelförmige Solar LED-Gartenleuchte Big Globe von Heitronic. Diese hat einen Durchmesser von 20 cm und einen milchglasähnlichen Körper aus Kunststoff. Das Solarmodul ist im Körper integriert, wie auch der Akku, der gegebenenfalls ausgewechselt werden kann. Dazu werden handelsübliche AAA Akkus benötigt.

Für Solarleuchten müssen keine Leitungen verlegt werden

Für Gartenleuchten mit Solarenergie muss keine aufwändige Leitung verlegt werden, es ist lediglich ein sonniger Aufstellort notwendig. Wenn zeitweise Schatten auf die Lampe fällt, ist es aber auch nicht tragisch, sie leuchtet nachts dennoch.

Solar LED Leuchte Big GlobeZur Installation muss der Schalter am Boden der Lampe betätigt werden, wobei man allerdings nicht sehen kann, ob die Lampe eingeschaltet ist oder nicht. Im Zweifel muss man die erste Dämmerung abwarten und sehen, ob sie leuchtet. Dann müssen zwei kleine Stecker zur Fixierung der Lampe im Boden eingesteckt werden und die Lampen kann am gewählten Ort aufgestellt werden. Trotz dieser recht kleinen Stecker als Füße steht die Lampe stabil an ihrem Aufstellort.

Solar LED-Leuchte Big Globe leuchtet verlässlich und hell

Mit der Dämmerung schaltet sich die Lampe selbstständig ein und leuchtet, je nach Ladezustand der Batterie, bis zu fünf Stunden. Die Leuchtdauer konnte ich nicht überprüfen, da es dann mitten in der Nacht ist. Das Licht der zwei LEDs in der Lampe wird mit tageslichtweiss (4000 K) angegeben und wirkt, im Vergleich zu den umstehenden Leuchten, etwas kühl. Dafür leuchtet sie zuverlässig und wesentlich heller als die anderen Kugellampen im Garten.

Die hier getestete Solar LED-Gartenleuchte Big Globe von Heitronic ist also eine einfache und elegante Lösung den Garten zu beleuchten. Sie ist einfach angebracht, geht automatisch an und leuchtet zuverlässig und hell. Kleines Manko sind die kleinen Stecker und die fehlende Möglichkeit tagsüber zu überprüfen, ob die Lampe ein- oder ausgeschaltet ist.

Solar LED-Leuchte Big Globe

Solar LED-Leuchte Big Globe

Weitere Produkttests

Im Test: Osram LED Star Classic gegen Phlipps A60

WLAN-Steckdosenleiste mit Netzwerkzugriff

Andreas Kühl

Andreas Kühl ist Energieblogger aus Leidenschaft und betreibt den Blog energynet.de. Er ist studierter Diplom-Ingenieur (FH) für Bauphysik und klärt auf seinem Blog über Themen wie Energieeffizienz, erneuerbare Energien und die Energiewende auf. Für Grünspar testet er energiesparende Produkte und wirft dabei sein ganzes Know-How in die Waagschale.

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.