OSRAM LED SUPERSTAR CLASSIC A 45/60/75 matt 320°

Als Leuchtmittel der Zukunft möchten wir euch auch heute weitere LED Lampe vorstellen. Und zwar die LED Superstar Classic A 40, A 60 und A 75 matt 320°. Die Superstar Classic Serie ist das absolute Highlight aus dem Hause Osram. Sie setzen neue Maßstäbe im Bereich der LED Lampen!

Die Superstars unter den LED Lampen!

Die unterschiedlichen Zahlen im Produktnamen stehen dabei für den Stromverbrauch in Watt einer herkömmlichen Glühbirne die durch die jeweilige LED Lampe ersetzt werden kann. Das Ganze kurz in der Übersicht:

Name

Watt

Watt (Glühbirne)

Lumen

Lumen (Glühbirne)

Osram LED Superstar Classic A 40 320°

8

40

470

415

Osram LED Superstar Classic A 60 320°

12

60

810

710

Osram LED Superstar Classic A 75 320°

14,5

75

1055

935

Die LED Lampen der Superstar Classic Serie verbrauchen also nicht nur rund ein Fünftel weniger Strom als die alten Glühbirnen, sondern sind außerdem noch leistungsstärker im Bezug auf ihre Helligkeit.

Hinter der zweiten Zahl verbirgt sich der Ausstrahlungswinkel der Leuchte, also der von der Lampe ausgeleuchtete Bereich. Dieser Bereich ist mit 320° außergewöhnlich hoch und erlaubt es, in Verbindung mit einer Farbtemperatur von 2.700 Kelvin, die Wohnräume rundum in ein warm-weißes Licht zu tauchen.

Dies sind aber bei weitem nicht die einzigen Vorteile der Superstar Classic LED Lampen von Osram. Denn durch die hochwertige Verarbeitung besitzen diese mit einer Lebensdauer von 30.000 Stunden selbst für LED Lampen Verhältnisse eine sehr hohe Haltbarkeit. Außerdem sind sie problemlos dimmbar und erreichen beim Einschalten sofort ihre volle Leuchtleistung.

Die LED Superstar Classic A 40, A 60 und A 75 lassen also nicht nur die alte Glühbirne weit hinter sich, sondern stellen auch Energiesparlampen in den Schatten!

 

Mehr Infos zum Thema Beleuchtung gibt’s hier:

LED statt Glühbirne – Wie finde ich den richtigen Ersatz?

Osram LEDs – Superstar & LED Star Unterschiede

Wohnlich und trotzdem Energiesparend beleuchten mit Zonen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.