PC-Green – willkommen bei Grünspar!

Zeit, sich mal dem kleinen Anhängsel von Grünspar zu widmen: PC-Green. Die Idee von PC Green entstand wie so viele geniale Konzepte in einer Studienphase. Der Gründer Guido Hirth, seines Zeichens Wirtschaftsinformatiker, brütete diesen tollen Einfall über dem ein oder anderen Bier aus. Das Konzept hinter PC-Green ist so einfach wie genial: PCs sind wahre Stromfresser. Wer kennt es nicht? Der PC läuft morgens und mittags im Büro. Abends, Zuhause. Für die richtigen Hardcore Nerds unter uns läuft der PC manchmal die ganze Nacht durch. Wann soll man schließlich sonst ungestört downloaden?

Dabei fressen die kleinen bis großen Wunder der modernen Technik eine Unmenge an Strom. Wer jetzt denkt „Wieso ich kann doch einfach den Stromanbieter wechseln“, der hat sich geschnitten. Den Anbieter zu wechseln wird vielleicht die variablen Kosten beim Stromverbrauch senken, das Grundproblem besteht allerdings weiterhin. Je nach PC kann die Maschine mit angehängtem Monitor gut und gerne 150 Euro jedes Jahr verpulvern. Das sind bei Volllast Leistungen bis zu 200 Watt. Die PCs von PC-Green verbrauchen weniger als einen drittel davon. Der mini.Green PC verbraucht bei Volllast nur 46 Watt. Das entspricht einer jährlichen Einsparung von bis zu 120 Euro!

Der Haken? Es gibt keinen Haken. Dank neuster Technologien sind die Stromspar PCs von PC-Green genauso leistungsstark wie ihre großen, Strom fressenden Geschwister. Der Clou: Die Stromspar PCs sind leise. Sehr leise. Also nichts wie los: Den neuen Dell Gutschein (siehe www.Gutscheincodes.net ) oder PC Green Gutschein einlösen und sorgenlos surfen. PC-Green verbindet in perfekter Art und Weise Komfort mit Sparen.

Ein Kommentar

  1. Ein sehr interessantes Angebot, das man sich SPÄTESTENS für die nächste sowieso anstehende PC-Erneuerung vormerken sollte!

    Und als kleine Anmerkung: Auf der Grünspar-Startseite findet sich der Hinweis auf „PC Green“ NICHT unter „Green Office“ (Unterpunkt „Technik“), wie man vielleicht vermuten könnte, sondern unter „Strom sparen“ (Unterpunkt „Stromspar PC“). Oder hier direkt:
    http://www.gruenspar.de/stromspar-pc.html

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.