News-Überblick KW 1

NABU fordert Urwälder in Deutschland
Wirkliche Naturwälder, in denen sich der Wald ungestört nach den Gesetzen der Natur entwickeln kann, gibt es in Deutschland heute gerade mal auf ein Prozent der Waldfläche. „Das ist beschämend wenig, denn die Zahl liegt weit unter dem, was wir von Ländern wie Brasilien oder Indonesien zum Schutz ihrer Wälder einfordern. Damit macht sich Deutschland auf dem internationalen Parkett unglaubwürdig“, so der NABU-Waldexperte Johannes Enssle.

Neue Nachhaltigkeits-Vorschriften für Biokraftstoffe
Ab sofort darf nur noch Bioethanol mit einem amtlich kontrollierten Nachhaltigkeitszertifikat zu Benzin beigemischt werden. Die damit verbundenen EU-Nachhaltigkeitsvorschriften beinhalten unter anderem, dass für Bioethanol kein Regenwald gerodet werden darf und seine CO2-Emissionen mindestens um 35 Prozent geringer sein müssen als bei Benzin.

Bundesweit 1,5 Mio Solarheizungen in Betrieb
Laut des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. sind zu Zeit bundesweit rund 1,5 Millionen Solarheizungen in Betrieb. Der große Vorteil zeigt sich besonders im Ersetzen veralteter Heizkessel, von denen es in Deutschland über drei Millionen gibt. Bei der Sanierung dieser veralteten Heizkessel lassen sich die Heizkosten in vielen Fällen oft sogar halbieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.