Energiesparlampen

Fassung wählen:

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge

Mehr Information zum Thema

Energiesparlampen

Energiesparlampen sind der perfekte Helfer zum Energiesparen. Die energiesparenden Leuchtmittel haben einen deutlich reduzierten Energieverbrauch und senken so den häuslichen Stromverbrauch merklich. Verbraucher müssen zudem auf keinen gewohnten Komfort verzichten, denn Energiesparlampen haben eine sehr gute Farbwiedergabe und viele Modelle sind heute problemlos dimmbar. So können Sie mit Energiesparlampen ganz einfach das warmweiße Licht der guten alten Glühbirne zu sich nach Hause holen und dabei die Stromkosten senken. Das viel verbreitete Gerücht, Energiesparlampen hätten schlechte Qualität oder würden lange brauchen um die volle Leuchtkraft zu entwickeln, ist längst überholt. Die neue Generation der Energiesparlampen entfaltet innerhalb von 2,5 - 4,5 Sekunden ihre volle Leuchtkraft.

Mit Energiesparlampen Strom sparen

Energiesparlampen sind, wie der Name schon sagt, besonders energiesparende Leuchtmittel. Sie lösen seit dem Glühlampen-Verbot nach und nach unsere gute alte Glühbirne ab und stellen eine Alternative zu den etwas teureren LED dar. Ihr entscheidender Vorteil gegenüber den alten Leuchten ist dabei der sehr geringe Energieverbrauch. So verbrauchen Energiesparlampen im Schnitt 70% weniger Energie als Glühbirnen. Im Vergleich: eine Glühbirne verbraucht 60 Watt und eine Energiesparlampe nur 14 Watt. Dieser Unterschied beim Energieverbrauch macht Einsparungen von bis zu 10 Euro pro Jahr pro Birne aus. Eine beachtliche Menge, wenn man dies auf die gesamten Leuchtmittel im Haushalt hochrechnet. Des Weiteren haben Energiesparlampen eine deutlich gesteigerte Lebensdauer im Vergleich zum altbekannten Leuchtmittel. Im Schnitt kann man mit 6000 Lebensstunden rechnen, während die Glühbirne gerade einmal 1000 schafft. Bei Vergleichen dieser Art muss sich die Energiesparlampe also nicht verstecken und Verbraucher profitieren von den deutlich verbesserten Eigenschaften, wie dem geringen Stromverbrauch und der langen Lebensdauer. So wird Stromsparen kinderleicht und hilft sowohl der Umwelt, als auch der Haushaltskasse.

Dimmbare Energiesparlampen

Energiesparlampen, im Fachterminus auch Kompaktleuchtstofflampen genannt, sind mit Quecksilber gefüllt, welches sich zu Gas wandelt, wenn dieses beim Anschalten der Lampe erhitzt wird. Falls einmal eine Energiesparlampe zerbricht, kann das Quecksilber entweichen, welches beim Einatmen schädlich sein kann. Öffnen Sie in einem solchen Fall einfach schnell das Fenster und lüften sie gut durch. Durch die besondere Funktionsweise ergibt sich die typische Form der Kompaktleuchtstofflampe, die ineinander gedrehten Röhren. Bei den neuesten Modellen, beispielsweise von Osram, haben Verbraucher jedoch auch die Möglichkeit Energiesparlampen in Tropfenform zu kaufen, die in der Form an die alte Glühlampe angelehnt sind. Neben der ähnlichen Form sind Energiesparlampen auch in der Farbtemperatur der Glühlampe sehr ähnlich. So gibt es Energiesparlampen in den Lichtfarben warmweiß, typisches warmes Glühbirnenlicht, und kaltweiß, welches eher für Büroräume und hellausgeleuchtete Flächen ist. Die Farbtemperatur wird in Kelvin gemessen. Das warmweiße Licht der normalen 60 Watt Glühbirne hat 2700 Kelvin, ebenso eine warmweiße Energiesparlampe. Kaltweiße oder auch tageslichthelle Leuchtmittel haben dagegen 4000 Kelvin. Besonders positiv, gerade auch in Sachen Energieverbrauch, ist die Tatsache, dass Energiesparlampen eine deutlich höhere Lichtausbeute als normale Leuchtmittel haben. Dies bedeutet, dass sie bei gleichem Lichtstrom weniger Energie verbrauchen. Während Glühlampen nur 15 Lumen pro Watt haben, haben Kompaktleuchtstofflampen 60 Lumen pro Watt Lichtausbeute. Lumen ist dabei die Einheit in der der Lichtstrom gemessen wird und die anzeigt, wie viel Licht eine Lampe abstrahlt. Zudem sind Energiesparlampen dimmbar. Jedoch nicht jedes Modell ist dimmbar. Dimmbare Energiesparlampen haben speziell angepasste Vorschaltgeräte. Beim Kauf sollte man deshalb genau auf die Produktinformationen achten. Besonders oft sind Megaman Energiesparlampen dimmbar.

Energiesparlampen mit E27 und E14 Fassung

Energiesparende Lampen sind einer der effektivsten Tipps zum Energie sparen. Wie bereits aufgezeigt, haben Energiesparlampen einen deutlich geringeren Energieverbrauch. Doch wer seine alte Glühbirne durch eine effiziente Energiesparlampe ersetzten möchte, der muss zu allererst unter dem großen Angebot an energiesparender Beleuchtung den richtigen Ersatz finden. Ein erster wichtiger Ansatzpunkt ist dabei die Fassung der alten Lampe. Hatte das alte Leuchtmittel eine E27 Fassung, sollten Sie auch eine Energiesparlampe mit E27 Fassung kaufen. Leuchtmittel mit dem gleichen E27 Gewinde sind dann problemlos gegeneinander austauschbar. Gleiches gilt natürlich auch für Energiesparlampen mit E14 Fassung. Des Weiteren spielt die jeweilige Leuchtmittel Form eine große Rolle beim Energiesparlampen Kauf. Soll die neue Energiesparlampe eine Birnen-, Globe- oder Kerzenform haben? Oder die klassische Spiralform? Nutzen Sie einfach unseren Lampenfilter, um die richtige Lampe zu finden. Vor allem die Hersteller Osram, Hulger, Go Green und Megaman Energiesparlampen sind sehr beliebt bei den Verbrauchern. Diese Hersteller garantieren eine große Auswahl, sehr gute Qualität und günstige Preise.