Stromzähler im Haushalt

Energieverbrauch in Deutschland 2013 leicht gestiegen

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 2,6% gestiegen. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V. jetzt mit. Laut vorläufigen Berechnungen wurden deutschlandweit 14.005 Petajoule verbraucht. Überdurchschnittlich ist der Verbrauch von erneuerbaren Energien gestiegen. Damit machen die Erneuerbaren 11,8% des deutschen Energiemix aus.

 

Energieverbrauch Deutschland 2013

 

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V.

5 Kommentare

  1. Weiß man denn, wodurch der Anstieg beim Energieverbrauch entstanden ist? Allerorten werden Häuser gedämmt, Glühbirnen verboten, Elektrogeräte effizienter gebaut, trotzdem geht der Verbrauch weiter nach oben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.