Eine Lampe im Test – Der LED Profi vom Fastvoice Blog

Einer unserer neusten Partner ist Wolfgang Messer. Herr Messer ist freiberuflicher Journalist, Moderator (TV und Radio) sowie begeisterter Hobbyblogger, der sich unter anderem den Bereich LED Lampen immer wieder kritisch vornimmt und sehr objektive Testprogramme bestimmter LED Lampen abwickelt.

Damit wir Ihnen die beste Qualität bieten können, bitten wir Herrn Messer immer mal wieder um Rat bei der Bestimmung des Qualitätsgrade bestimmter LED Lampen. Uns erreichen jeden Tag dutzende Angebote aus Asien, die uns LED Lampen anbieten, die bestimmten Markenlampen ziemlich ähnlich sehen. Da so gut wie alle LEDs am Ende in Asien produziert werden (zumindest die Einzelteile), haben wir nach 1,5 Jahren anhaltendem Spam mal eine solche Lampe als Muster bestellt und testen lassen.

Der Test ist super ausführlich und sehr gut geschrieben. Getestet werden 4 Lampen. 3 Markenlampen (davon eine eher unbekannt) und unsere „No Name Lampe“ (danke für die Geheimhaltung 😉 ).

Das Ergebnis sollte den ein oder anderen hier verblüffen. Schauen Sie sich den Test einfach an, es lohnt sich:

http://fastvoice.net/2013/04/16/vergleichstest-a60-led-birnen-von-lg-verbatim-no-name-und-philips/

2 Kommentare

  1. Den Beitrag habe ich auch schon gelesen. Bin großer Fan von LED. Sie sind zwar ein wenig teurer als die Energiesparbirnen, zahlen sich aber definitiv aus. Abgesehen davon, dass diese noch mehr Strom sparen, leuchten Sie schneller, schöner und angenehmer. Leider muss man bei einigen Lampen tricksen und noch eine oder 2 Energiesparbirnen nehmen.

  2. Die Energiesparbirnen habe ich zum Glück komplett übersprungen und sofort bei den LEDs gelandet. Vor allem produzieren sie angenehmes Licht das nicht so kühl wirkt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.